Donnerstag, 19. Februar 2015

Winterpause beendet






Du hast bestimmt bemerkt, dass es in den letzten Tagen ziemlich ruhig auf meinem Blog war. Dafür gibt es einen wunderbaren Grund: Langlaufen im Schwarzwald. Nur eine Stunde Autofahrt von uns entfernt, gibt es ein wunderschönes Wintersportgebiet mit Loipen für jeden Geschmack und Geschick.
So habe ich jede freie Minute im Schnee verbracht und bin mit meinen Langlaufski durch diese atemberaubend schöne Landschaft gefahren. Das Wetter war meistens traumhaft.









An den Wochenenden hat mich mein Mann begleitet und einmal auch meine kreative Freundin Andrea.


Ein Ausflug im Schnee ist wie Urlaub...


Leider habe ich mir jetzt eine blöde Erkältung geholt und komme wohl erst wieder im nächsten Winter zum Langlaufen. Ich freue mich erstmal auf den Frühling.
Somit beende ich meine kleine Winterpause und nächste Woche zeige ich Dir mein erstes Oster-DIY. Damit kann man ja schon langsam anfangen....

Dienstag, 3. Februar 2015

Wenig Platz, große Wirkung

Die Metallstangen im Flur, die aussehen wie Heizungsrohre haben mich schon immer gestört. Ich glaube nicht, dass sie das Haus stabilisieren sollen. Ist wohl eher als Fallschutz gedacht.
Jetzt habe ich eine Möglichkeit gefunden, dass sie nicht mehr so auffallen.


Als erstes habe ich mir ein Massivholzbrett im Baumarkt besorgt, zurecht gesägt und abgeschliffen. Ich hatte Glück, dass es an diesem Tag recht mild war und ich draußen arbeiten konnte.
Weiß gestrichen habe ich es dann im Keller.


Die Befestigung ist sehr interessant. Ich glaube, da gehe ich lieber nochmal ins Details. Mein Vater hat da einige Tipps per Telefon übermittelt.


Befestigt ist das Leimholzbrett an dieser Halterung. Die besteht aus Resten von einem Lattenrost, einem Kantholz und Holzschrauben.


Damit die Lattenroste an den Metallstangen halten, habe ich eine rutschfeste Halterungen aus dem Baumarkt geklebt.


Ganz fertig ist es noch nicht. Ich möchte noch eine untere Leiste als Ablagefläche. Da ich aber mehrere Ideen habe, muss ich da noch ein bißchen rumfeilen.


Leider macht der Depot in unserer Stadt zu und ich habe dieses tolle Schnäppchen bekommen: eine schwarze Holzbox. Den Mosaikbuchstaben "H" habe ich selbst gemacht: *Klick hier*


Der Schriftzug "Home" ist auch von Depot.


Der Kleiderhaken, als Stier ist, ein Mitbringsel aus unserem Frankreichurlaub in der Camargue.... Ein Wahrzeichen, dass man in jedem Städtchen dieses Gebietes findet und nun einen Platz bei uns gefunden hat.


Den Schwarz/Weiß Trend werde ich wohl noch eine ganze Weile verfolgen. Das Leben ist ja bunt genug...

Meine Flurverschönerung zeige ich bei Creadienstag und Artof66